Drama

Der Buchladen der Florence Green

Florence Green macht mitten in der englischen Provinz einen Buchladen auf. Es sind die 1950er-Jahre: Die Arbeiter lesen nicht und der Adel verabscheut Neuerungen. Green ist früh verwitwet und verfolgt nun ihren Traum mit Vehemenz - sie will den Menschen die Bücher nahebringen. Die willensstarke Frau inspiriert den ebenfalls verwitweten Mr. Brundish. Doch eine mächtige, alteingesessene Gegenspielerin versucht Greens Projekt zu torpedieren.

WANN: 25.05.2018 bis 06.06.2018
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Eleanor & Colette

Eleanor Riese wird sich mit dem US-Gesundheitssystem anlegen. Sie ist an paranoider Schizophrenie erkrankt, darf aber über ihre Medikation nicht selbst bestimmen. Dabei setzen ihr die Nebenwirkungen der Medikamente zu. Sie nimmt sich die Anwältin Colette Hughes und zieht vor Gericht. Die beiden Frauen schaffen es, den Fall bis vor das oberste Gericht zu bringen. Das Verfahren schweißt die beiden gegensätzlichen Charaktere auch privat zusammen.

WANN: 25.05.2018 bis 28.05.2018
WO: Magazin Filmkunsttheater Arndt Eggers Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Kinofilme

Familiye

Danyal wird endlich aus der Haft entlassen. Zuhause muss er sich um seine zwei jüngeren Brüder kümmern. Miko ist spielsüchtig, Muhammed hat das Down-Syndrom. Die Eltern sind lange tot. Danyal hält die Familie einigermaßen zusammen. Doch dann soll Miko seine Schulden bezahlen, und Muhammed soll ins Heim. Nun müssen alle drei füreinander einstehen. Gelingt das den Brüdern, zwischen Gewalt und Zuneigung, zwischen Hoffnung und Verzweiflung?

WANN: 25.05.2018
WO: CinemaxX Hamburg-Harburg Bezirk: Harburg, Stadtteil: Harburg
WAS: Kinofilme

Transit

Georg ist in Frankreich auf der Flucht vor den Behörden. Er wird aus politischen Gründen verfolgt. Er eignet sich Papiere und Identität eines Toten an und geht nach Marseille. Dort lernt er Marie, die Frau des Verstorbenen, kennen. Sie weiß nichts vom Schicksal ihres Mannes und die beiden beginnen eine Affäre. Doch die politische Lage wird brisanter, Marie will ausreisen. Soll Georg ihr die Wahrheit sagen und hoffen, dass sie gemeinsam fliehen?

WANN: 25.05.2018 bis 30.05.2018
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Call me by your Name (OV)

Elio Perlman verbringt den Sommer 1983 mit klassischer Musik in italienischer Natur. Er ist 17 Jahre alt und genießt die Vorteile und Annehmlichkeiten, die ihm sein gebildetes und wohlhabendes Elternhaus bietet. Doch sein Leben wird erschüttert, als ein amerikanischer Assistent seines Vaters eintrifft. Oliver ist Jude, genau wie Elio. Doch vor allem existiert zwischen ihnen eine erotische Anziehungskraft, die Elio für immer verändern wird.

WANN: 26.05.2018
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

Der Himmel über Berlin (WA)

Zwei Engel, unsichtbar für die Menschen, wandern durchs Berlin der Nachkriegszeit. Sie helfen allen schwermütigen und einsamen Menschen, denen sie begegnen. Nach einigen Jahrzehnten will einer der beiden wieder ein Mensch werden - auch wenn er dann seine Unsterblichkeit verliert. Der Grund dafür: Er hat sich in die Trapezkünstlerin Marion verliebt. Nun möchte er das Menschsein erfahren: körperliche Liebe, Zärtlichkeit - und Vergänglichkeit.

WANN: 26.05.2018 bis 04.06.2018
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Hände meiner Mutter

Eine Schiffstour mit der Familie wird für den 39-jährigen Ingenieur Markus Schauplatz für einen Flashback. Eine kleine Verletzung seines Sohnes Adam ruft in ihm die Erinnerung an den sexuellen Missbrauch durch seine Mutter hervor. Es ist das erste Mal, dass Markus sich dessen bewusst wird. Er und seine Frau Monika müssen sich nun mit den Folgen des Missbrauchs auseinandersetzen. Eine Herausforderung für die Familie.

WANN: 27.05.2018
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

Stronger

Der Marathon von Boston wurde 2013 Schauplatz eines Bombenattentats. Dabei verlor Jeff Bauman beide Beine. Der junge Mann war vor Ort, um seine Freundin anzufeuern. Nach seiner Genesung wird Bauman als Held gefeiert. Doch er hasst sein Leben im Rollstuhl und gerät in eine tiefe Krise, in der er alle seine Beziehungen in Frage stellt. Doch langsam entwickelt er wieder einen Traum: Bauman will mit Prothesen gehen lernen.

WANN: 27.05.2018 bis 30.05.2018
WO: Magazin Filmkunsttheater Arndt Eggers Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Kinofilme

Zabriskie Point

Wiederaufführung des bahnbrechenden Werks von Antonioni. Das Amerika der späten Sechziger ist Thema dieses Roadmovies über den Aussteiger Mark, der auf einer Demo auf einen Polizisten schießt und dann mit einem Flugzeug Richtung Death Valley flieht. Unterwegs lernt er Daria kennen und lieben.

WANN: 27.05.2018 bis 31.05.2018
WO: B-Movie Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Kinofilme

1000 Arten Regen zu beschreiben

Mike ist 18 und öffnet seine Zimmertür nicht mehr. Seine Familie ist bestürzt. Nur Schwester Miriam, die ihre Nöten mit dem Erwachsenwerden hat, kann verstehen, warum Mike sich vom Rest der Welt abschottet. Seine Familienmitglieder bitten, flehen, schreien, weinen. Mike ist da und doch nicht mehr unter ihnen. Nur mittels Zettel kommuniziert er noch mit der Familie - auf denen er den Regen auf unterschiedliche Arten beschreibt.

WANN: 28.05.2018
WO: Alabama Kino Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Kinofilme

Anzeige