Theater

Tratsch op de Trepp

Wer kennt sie nicht – liebe Nachbarn, die stets den neuesten Klatsch und Tratsch parat haben, wobei sie es mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen. Ein solches Exemplar ist Meta Boldt, die regelmäßig

an Türen lauscht und Gerüchte in Umlauf setzt. Sie wohnt mit dem pensionierten Steuerinspektor Ewald Brummer und der Witwe Knoop in einem Mietshaus. Die Witwe hat ihre separate Kammer an die junge

Heike Seefeldt abgegeben. Auch den jungen Dieter ...

WANN: 04.02.2020 bis 09.02.2020
WO: Ohnsorg-Theater Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Georg
WAS: Bühnenkunst

DinnerKrimi - Alles Gute, liebe Leiche

Henrike von Waldau lädt zum Geburtstagsfest für ihre Schwester Ela. Sie möchte das heimische Gut in die Touristenattraktion des Ortes verwandeln. Ela und ihr Mann Walter, die seit Jahrzehnten auf dem Gut eine kleine Gärtnerei betreiben, haben keine Wahl als sich Henrikes Plänen zu beugen. Heute Abend werden die Verwandten und Gäste mit kulinarischen und musikalischen Leckerbissen verwöhnt. Immerhin sind Lokalpolitiker anwesend, die ihr Projekt ...

WANN: 07.02.2020
WO: Zollenspieker Fährhaus Bezirk: Bergedorf, Stadtteil: Kirchwerder
WAS: Bühnenkunst

Kabale und Liebe - Premiere

Ferdinand von Walter ist der Sohn des Präsidenten. Damit der Thronfolger nicht unmusikalisch stirbt, nimmt er Flötenunterricht beim Hofmusiker Miller. Dabei verliebt sich Ferdinand in dessen Tochter Luise. Und sie sich in ihn.

Es könnte alles so einfach sein, wenn die beiden Liebenden nicht von unterschiedlichem Stande wären. Der Präsident möchte nämlich nicht, dass sein adliger Sohn eine einfache Frau heiratet und würde ihm viel lieber Lady ...

WANN: 07.02.2020
WO: Das Theater an der Marschnerstrasse Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Süd
WAS: Bühnenkunst

Kabale und Liebe

Ferdinand von Walter ist der Sohn des Präsidenten. Damit der Thronfolger nicht unmusikalisch stirbt, nimmt er Flötenunterricht beim Hofmusiker Miller. Dabei verliebt sich Ferdinand in dessen Tochter Luise. Und sie sich in ihn.

Es könnte alles so einfach sein, wenn die beiden Liebenden nicht von unterschiedlichem Stande wären. Der Präsident möchte nämlich nicht, dass sein adliger Sohn eine einfache Frau heiratet und würde ihm viel lieber Lady ...

WANN: 08.02.2020 bis 09.02.2020
WO: Das Theater an der Marschnerstrasse Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Süd
WAS: Bühnenkunst

Teure Freundin - Peter Tschaikowsky und Nadeshda von Meck

Peter Tschaikowsky gilt heute als der wohl bedeutendste russische Komponist des 19. Jahrhunderts. Seine Schüchternheit und der Grad seiner Sensibilität waren legendär. Immer wieder von depressiven Stimmungen eingeholt, fand er in Nadeshda von Meck nicht nur eine großzügige Gönnerin, die ihm finanzielle Unabhängigkeit verschaffte, sondern auch eine kongeniale Briefpartnerin. Mit ihr konnte er sich in beeindruckender Offenheit über seine Erfolge ...

WANN: 10.02.2020
WO: Ernst Deutsch Theater Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Uhlenhorst
WAS: Bühnenkunst

Krimidinner - Ein Leichenschmaus

Willkommen zur Testamentseröffnung!

Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein. Lady Ashtonburry, die trauernde Witwe, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, zum Leichenschmaus und zur Testamentseröffnung.

Was sich im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs ...

WANN: 14.02.2020
WO: Park Hotel Ahrensburg Ort: Ahrensburg
WAS: Bühnenkunst

Das Original Krimidinner - Die Nacht des Schreckens

Episode I: Wie alles begann

Die Nacht des Schreckens

Willkommen zur Geburtstagsfeier! Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen 60. Geburtstag.

Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein delikates 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener ...

WANN: 16.02.2020
WO: Parlament Bezirk: Altona, Stadtteil: Altstadt
WAS: Bühnenkunst

Anzeige