Theater

»Freiheit ist nicht verhandelbar!« – BACKSTAGE trifft plattform

Zwei Gruppen des Jugendclubs am SchauSpielHaus zeigen unter der Leitung von Michael Müller und Marie Petzold erstmals Ausschnitte aus dem aktuellen Probenprozess.

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: plattform@ernst-deutsch-theater.de oder Telefon 040.22 70 14 16

Weitere Informationen finden Sie (hier:]https://www.ernst-deutsch-theater.de/jugend/

WANN: 20.02.2020
WO: Ernst Deutsch Theater (plattform-Bühne) Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Uhlenhorst
WAS: Bühnenkunst

Der Mantel. Die Nase. Der Wahnsinn.

Frei nach den Erzählungen von Nikolai Gogol

»Wir sind alle aus Gogols ‚Mantel‘ hervorgegangen.«

Fjodor Dostojewski

Gogols Erzählungen »Der Mantel«, »Die Nase« und »Tagebuch eines Wahnsinnigen« gehören, neben »Der Revisor«, zu den bekanntesten Werken des Autors. Die Hauptprotagonisten Akakijewitsch, Kowaljow und Poprischtschin können oder wollen sich nicht mit ihrem Dasein als kleines Rädchen innerhalb der Gesellschaft abfinden. Akakijewitsch jagt ...

WANN: 20.02.2020 bis 21.02.2020
WO: monsun.theater Bezirk: Altona, Stadtteil: Ottensen
WAS: Bühnenkunst

CUM-EX PAPERS

STIMMEN:

»Seriös, skandalös, performativ, zynisch, unterhaltsam und entlarvend.« (Katrin Ullmann auf nachtkritik.de zur Uraufführung)

»Selten war Theater so nah am Puls der Zeit« (NDR 90,3)

»Die Kunst macht das, was die Politik seit Jahren versäumt« (Deutschlandfunk)

»Eine Theater-Sternstunde« (Hamburger Abendblatt)

»Cum-Ex-Papers macht nicht nur großen Spaß, sondern hinterlässt auch ein Gefühl: Wut« (DIE ZEIT)

Am 18. Oktober 2018 um sechs Uhr ...

WANN: 20.02.2020 bis 22.02.2020
WO: LICHTHOF Theater Bezirk: Altona, Stadtteil: Bahrenfeld
WAS: Bühnenkunst

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

von Thea von Harbou und Fritz Lang

Musik von Marko Formanek

Ein psychopathischer Triebtäter, der bereits acht Kinder auf dem Gewissen hat, versetzt die Bevölkerung einer Großstadt in Angst und Schrecken. Mittels eines Großaufgebotes an Beamten und ausgeschriebener Belohnung versucht die Polizei den Mörder zu fassen. Doch die Fahndung bleibt erfolglos. Immer mehr Kinder verschwinden. Als die Polizei beginnt Razzien in den einschlägigen Lokalen ...

WANN: 20.02.2020 bis 22.02.2020
WO: Imperial Theater Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Bühnenkunst

Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde (7+)

Im schützenden Dickicht des Waldes wird Bambi geboren. Schon wenige Stunden später wird das Rehkitz von seiner Mutter auf eine Lichtung geführt. Hier streiten die Elstern ums Futter, schlagen die Hasen Haken auf der Flucht vor dem Fuchs, und Bambi lernt seine spätere Freundin Faline und ihren Bruder Gobo kennen. Mit ihnen durchlebt er einen ersten herrlichen Sommer. Doch dann kommt es zur großen Jagd. Die Tiere werden eingekreist und müssen ...

WANN: 20.02.2020 bis 27.02.2020
WO: Ohnsorg-Theater (Studiobühne) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Georg
WAS: Bühnenkunst

De Seelenbreker

Psychothriller von Sebastian Fitzek

für die Bühne überarbeitet von Marc Grupe

Niederdeutsch von Hein Buerhop

Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt, genügt: Als man die Frauen wieder aufgreift, sind sie verwahrlost, psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem eigenen Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher ...

WANN: 20.02.2020 bis 28.02.2020
WO: Alfred-Rust-Saal Ort: Ahrensburg
WAS: Bühnenkunst

Die Zuckerschweine

Die Zuckerschweine sind vermutlich Hamburgs lustigste Improvisationstheatergruppe. Und „ein Stück Hamburger Kultur“, wie sie das Hamburg Journal einmal nannte. Genießen Sie einen Abend voller Überraschungen – mit Lachgarantie. Versprochen.

Sie sind schnell, schrill und unberechenbar: Die waghalsigen Impro-Spieler gehen auf die Bühne, ohne zu wissen, was passiert. Sie haben keinen Text, keine Requisite, keinen Regisseur. Nach den Vorgaben des ...

WANN: 20.02.2020 bis 02.04.2020
WO: Hamburger Sprechwerk Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Borgfelde
WAS: Bühnenkunst

Wiener Blut - Operette von Johann Strauß

Unvergessene Melodien, wie „So nimm, mein sußer Schatz“, „Gruß Gott, mein liebes Kind“, „Du sußes Zuckertäuberl mein“, „Gruß dich Gott, du liebes Nesterl“ oder das unsterbliche „Wiener Blut“ sind weltbekannte Ohrwurmer des charmant-klassischen Singspiels einer goldenen Operettenzeit.

WANN: 20.02.2020 bis 09.05.2020
WO: Hamburger Engelsaal Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

37 Ansichtskarten

Komödie von Michael McKeever Avery Sutton hat die Liebe seines Lebens gefunden. Jetzt gilt es nur noch eine Hürde zu nehmen: die Familie. Für Avery beginnt ein urkomischer, emotionaler Hindernislauf durch die Wirrungen des Familienlebens. Eine Komödie voller liebevoll in Szene gesetzter Absurditäten. Nach zehn Jahren präsentiert Theater Mimus e.V. die Wiederaufnahme eines Stückes, das sie nach wie vor für eines der lustigsten, tiefgründigsten und ...

WANN: 21.02.2020
WO: Brakula – Bramfelder Kulturladen Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Bramfeld
WAS: Bühnenkunst

Anzeige

www.lottoland.com