Oper & Operette

Christian Gerhaher / Gerold Huber

Ursprünglich dachte Christian Gerhaher mal an eine Mediziner-Karriere, doch die Liebe zur Musik war stärker. Glück für alle Musikliebhaber, denn heute gehört der Bariton zu den gefragtesten Lied-Interpreten weltweit. Seine Schubert-Aufnahmen mit seinem langjährigen Klavierpartner Gerold Huber wurden mehrfach ausgezeichnet, und auch als Oratorien- und Opernsänger feiert Gerhaher große Erfolge. Die Bühne der Laeiszhalle betritt er nun mit einem ...

WANN: 09.01.2020
WO: Laeiszhalle (Großer Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

African Angels

»Wenn ich singe, dann feiere ich.« Nichts beschreibt die klangvolle Kunst des Cape Town Opera Chorus schöner als diese afrikanische Weisheit. Mit Musik, die direkt aus der Seele kommt, hat African Angels die Konzerthäuser Europas mehr als einmal zum Beben gebracht. Wenn die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger das Beste aus African Traditionals, Gospel und Oper präsentieren, dann bringen sie das Herz des afrikanischen Kontinents zum Schlagen.  ...

WANN: 11.01.2020
WO: Laeiszhalle (Großer Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Komm ein bisschen mit nach Italien - Die Schlager-Revue der 50er Jahre

Lassen Sie die große Zeit des deutschen Schlagers an sich vorbeiziehen. „Schuld war nur der Bossa-Nova“, „Es gibt kein Bier auf Hawaii“, „Zuckerpuppe“ und die legendären „Capri-Fischer“ sind nur einige der fast 50 unvergessenen Melodien dieses vergnuglichen 50er-Jahre-Abends.

WANN: 11.01.2020 bis 19.04.2020
WO: Hamburger Engelsaal Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Die Nacht der 5 Tenöre + Stargast: MARC MARSHALL

„Und es leuchteten die Sterne“ – Der Tourname der kommenden Wintersaison ist der Titel eine der bekanntesten und beliebtesten Opernarien die Giacomo Puccini je geschrieben hat.

Uraufgeführt im Jahre 1900 in Rom fesselte diese Arien in Puccinis Oper TOSCA schon damals die Opernliebhaber der Zeit.

Und auch heute noch können wir mit unserer Klassik-Konzert-Reihe, die in Fachkreisen zu Recht als Klassik-Konzert der Extraklasse bezeichnet wird, ...

WANN: 12.01.2020
WO: TriBühne Norderstedt Ort: Norderstedt, Stadtteil: Garstedt
WAS: Bühnenkunst

Vor der Premiere

Dieses neue Format beendet einerseits die langjährige Tradition der Einführungsmatinéen zu unseren Premieren, bietet aber andererseits einen neuen Service, damit Sie näher dran sind an der Produktion. Sie sehen den ersten Teil einer sogenannten Bühnenorchesterprobe, die auf der Bühne im Originalbühnenbild stattfindet. Davor, um 18.00 Uhr, findet im Foyer des 2. Ranges eine kleine, in den Stoff und das Stück einführende Veranstaltung mit dem ...

WANN: 13.01.2020 bis 20.04.2020
WO: Hamburgische Staatsoper (Probebühne 3) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Lieblingslieder-Lounge mit Aline Lettow

Ein einzigartiger Liederabend in gemütlicher Atmosphäre: In der Lieblingslieder-Lounge wird jungen, aufstrebenden Sänger*innen eine ganz persönliche Bühne geboten. Die Künstler*innen stellen ihr Programm selbst zusammen. Von Opernarien, über klassische Lieder bis hin zu Jazz und Chanson kann also alles dabei sein!

Die Lounge befindet sich bei uns im Bistro. Dort können Sie auch während der Vorstellung am Tisch sitzen, Flammkuchen essen und Wein ...

WANN: 16.01.2020
WO: OPERNLOFT Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Die Nacht der 5 Tenöre

„Und es leuchteten die Sterne“ – Der Tourname der kommenden Wintersaison ist der Titel eine der bekanntesten und beliebtesten Opernarien die Giacomo Puccini je geschrieben hat.

Uraufgeführt im Jahre 1900 in Rom fesselte diese Arien in Puccinis Oper TOSCA schon damals die Opernliebhaber der Zeit.

Und auch heute noch können wir mit unserer Klassik-Konzert-Reihe, die in Fachkreisen zu Recht als Klassik-Konzert der Extraklasse bezeichnet wird, ...

WANN: 17.01.2020
WO: Laeiszhalle (Großer Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Tod im Terminal - Krimioper

Sondereinsatz am Hafen: Kurz vor der Abfahrt eines Luxusliners wird eine gewisse Manon vermisst. Die Ermittlerinnen müssen mit an Bord! Die Route geht von Hamburg-Altona auf die britische Insel und dann nach Le Havre und Paris.

Die Damen von CSI Opera suchen also den Tatort auf. Eine Frau, erstochen. Die Passagiere werden befragt, doch gesehen hat sie keiner. Dann beginnt die Suche nach dem Mörder.

Die Polizistinnen erkennen die allerkleinsten ...

WANN: 17.01.2020 bis 18.01.2020
WO: OPERNLOFT Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Anzeige

www.lottoland.com