Ballett & Tanz

Grosse Bühne: Highlights - Yolanda Gutiérrez / Jens Dietrich / Dorcy Rugamba: Planet Kigali

Raus aus der Vergangenheit, rein in die Zukunft. Wie kein anderes Land Afrikas hat sich Ruanda dem Blick nach vorn verschrieben. Das ruandisch-deutsche Künstler*innen-Team von PLANET KIGALI hat sich von ruandischen Traditionen inspirieren lassen und schafft Bilder für eine gemeinsame Zukunft auf dem Raumschiff Erde. Der Regisseur und Autor Dorcy Rugamba war als Jugendlicher in den 80er Jahren Teil des international tourenden Balletts Amasimbi ...

WANN: 15.12.2018 bis 16.12.2018
WO: Kampnagel (K2) Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Bühnenkunst

Bolschoi Staatsballett Belarus - Der Nussknacker - Unesco Preis

Nur wenige Ballettensembles stehen in großer Besetzung an Startänzern, Staatspreisträgern, mehrfach preisgekrönten Goldmedaillen und Grand Prix Gewinnern internationaler Tanzwettbewerbe für die Bewahrung der russischen Kultur und Tradition, die durch höchste Qualität Weltruhm erlangt.

Bei Bolschoi Balletten kann man sicher sein, dass das russische Erbe nicht durch fremde Eingriffe verunstaltet wird. Die kulturellen Errungenschaften würdigt auch ...

WANN: 16.12.2018
WO: MEHR! Theater am Großmarkt Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Hammerbrook
WAS: Bühnenkunst

Schwanensee - Familienballett mit Erzähler nach P. Tschaikowsky

Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte. In der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt. Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen Schwänen im See magisch angezogen. Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit junge Mädchen sind, die alle durch den bösen Zauberer in Schwäne verwandelt ...

WANN: 16.12.2018
WO: Friedrich Ebert Halle Bezirk: Harburg, Stadtteil: Heimfeld
WAS: Bühnenkunst

Schwanensee nach P. Tschaikowsky

Prager Festspielballett präsentiert

Schwanensee

Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte. In der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt. Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen Schwänen im See magisch angezogen. Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit junge Mädchen sind, die alle durch ...

WANN: 16.12.2018
WO: Friedrich Ebert Halle Bezirk: Harburg, Stadtteil: Heimfeld
WAS: Bühnenkunst

Ballett-Werkstatt

Auf weit über 200 Ballett-Werkstätten mit dem Hamburg Ballett kann John Neumeier zurückblicken. Von Beginn an war es ihm wichtig, eine Brücke zu bauen – zwischen dem Publikum und der Ballettcompagnie. Sein Konzept ist so genial wie einfach: Nach einem öffentlichen Training auf offener Bühne präsentiert John Neumeier in informeller Atmosphäre Auszüge aus dem aktuellen Repertoire. Anstehende Uraufführungen großer Handlungsballette waren in der ...

WANN: 16.12.2018 bis 03.03.2019
WO: Hamburgische Staatsoper Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Bühnenkunst

Schwanensee - Russisches Ballettfestival Moskau

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. ...

WANN: 17.12.2018
WO: Stage Theater Neue Flora Bezirk: Altona, Stadtteil: Altona-Nord
WAS: Bühnenkunst

Studies on Postcolonialism: Can Asians Dance? The Lion and The Dragon | Persisches Haar

Die Serie von Kurzchoreografien durchleuchtet eine weiße Vorherrschaft in einem Genre, das für seine Internationalität gerühmt wird. Doch auch im zeitgenössischen Tanz sind post-koloniale Strukturen vielschichtig und oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Warum ist von African Contemporary, aber nicht von European Contemporary Dance die Rede? Stillschweigend wird die westliche Auffassung zur Norm erklärt und zeigt: Auch der zeitgenössische ...

WANN: 17.12.2018 bis 18.12.2018
WO: monsun.theater Bezirk: Altona, Stadtteil: Ottensen
WAS: Bühnenkunst

Anzeige