Bühnenkunst

Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson [11+]

Hasse Karlsson ist dreizehn Jahre alt und lebt in einem abgelegen kleinen Dorf in Schweden. Es ist Winter, es ist kalt und dunkel. Die Welt hier ist überschaubar. Hasse kennt alles und jeden. Da taucht Schwalbe auf. Er ist ebenso alt wie Hasse, ansonsten trennen die beiden Welten: Schwalbe ist Sohn des Oberförsters, besitzt Schneeschuhe und wohnt in einem Haus mit sieben Zimmern. Hasse dagegen fristet ein Leben am unteren Ende der Gesellschaft. ...

WANN: 20.11.2017
WO: JungesSchauSpielHaus Bezirk: Altona, Stadtteil: Ottensen
WAS: Bühnenkunst

Horst Schroth: Wenn Frauen immer weiter fragen

Horst Schroth

Wenn Frauen immer weiter fragen

Ein Update für Fortgeschrittene

Ist jetzt alles geklärt? Natürlich nicht! Denn wenn Frauen erst mal angefangen haben zu fragen, sind sie nicht mehr zu bremsen. Auf Horst Schroth sind im Laufe der Zeit so viele neue Fragen eingeprasselt, dass er sich jetzt zu einem Update für Fortgeschrittene gezwungen sieht.

Denn Frauen lassen nun mal nicht locker, sie fragen, fragen und fragen. Die Männer sind zwar ...

WANN: 20.11.2017
WO: St. Pauli Theater Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Bühnenkunst

American Drama Group Europe Notre-Dame de Paris

Paris, 1482. Claude Frollo, der Erzdiakon der Kathedrale von Notre-Dame ist besessen von der schönen Zigeunerin Esmeralda. Diese aber liebt den Hauptmann Phöbus, einen Blender und Frauenheld. Auch der Glöckner Quasimodo, unansehnlich, bucklig und einäugig, aber unendlich gutherzig, hegt eine aussichtslose Liebe für Esmeralda. Frollo sticht seinen Rivalen Phöbus nieder. Er rächt sich an Esmeralda für seine Zurückweisung, indem er ihr die Schuld ...

WANN: 20.11.2017
WO: Theater Lübeck (Kammerfoyer) Ort: Lübeck, Stadtteil: Innenstadt
WAS: Bühnenkunst

Kindheitsroman

Autor Gerhard Henschel liest aus seiner Martin-Schlosser-Chronik

Zwischen Sandkasten und Carrerabahn: Eine tief berührende Chronik deutschen Familienalltags in der alten Bundesrepublik. Ein literarisches Fotoalbum, schöner als jede Zeitreise. Klementine, Tritop, "Nichts geht über Bärenmarke". Karneval, Ostereiersuchen, Ferien bei den Großeltern. Augsburger Puppenkiste, "Daktari", "Man ruft nur Flipper, Flipper ...":

Ein Kind erzählt aus seinem ...

WANN: 20.11.2017
WO: EMPORE Buchholz Ort: Buchholz in der Nordheide
WAS: Bühnenkunst

Maria Stuart

Ein Theaterabend über zwei beeindruckendeFrauengestalten und die schwierigen Spielarten der Macht.Schauplatz der Tragödie ist England im 16. Jahrhundert. Im Jahre 1568 musste Maria Stuart, Königin von Schottland, aus ihrem Land fliehen und suchte Schutz bei ihrer Verwandten Elisabeth, Königin von England. Da diese unter anderem fürchtete, Maria könnte ihre Ansprüche auf den englischen Thron geltend machen, ließ sie Maria verhaften. Die Handlung ...

WANN: 20.11.2017
WO: Stadttheater Cuxhaven Ort: Cuxhaven
WAS: Bühnenkunst

Anzeige