Vernissage

Vernissage: Grafikkalender aus Thomasburg

Zwölf Serigrafien aus der Werkstatt für künstlerischen SiebdruckSeit 26 Jahren gibt es den Kalender aus Thomasburger Druckwerkstatt. Jutta Brüning und Rudolf Ludewig, die Inhaber der Werkstatt, laden jährlich zehn Künstler*innen ein, die jeweils eine Seite in eigener Art und Technik schaffen. In der Druckwerkstatt wird zusammen gearbeitet, experimentiert, diskutiert und von einander gelernt. Der handwerkliche Prozess des Druckens verlangt viel ...

WANN: 19.02.2019
WO: Eidelstedter Bürgerhaus e.V. Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Eidelstedt
WAS: Ausstellungen

Für immer und ewig? Erbschaft Plastik

Plastik ist allgegenwärtig. Plastik ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits schaffen wir uns damit massive Umweltprobleme. Andererseits ist Kunststoff ein wichtiger und oftmals unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Lebens. Diesen Spagat zeigt die GEDOK Hamburg. Künstlerinnen aller vier Kunstsparten (Bildende Kunst, Kunsthandwerk, Literatur und Musik) bauen eine Gesamtinstallation, die die Galerie in der Koppel 66 komplett vereinnahmt - ...

WANN: 22.02.2019
WO: GEDOK Hamburg Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Georg
WAS: Ausstellungen

Realismus mit Schleife

Eröffnung der Ausstellung "Realismus mit Schleife" (Laufzeit bis 19. Mai 2019)

mit Juliette Blightman, Ellen Gronemeyer, KAYA, Martin Kohout, Katrin Mayer, Chris Reinecke, Pablo Schlumberger.

„Realismus mit Schleife“ ist eine Gruppenausstellung, die nach den Schnittstellen zwischen Subjekt und Realität fragt. Die beteiligten KünstlerInnen verbindet eine präzise Beobachtung des sie umgebenden gesellschaftlichen Raumes. Sie betrachten auf ...

WANN: 22.02.2019
WO: Kunstverein Harburger Bahnhof Bezirk: Harburg, Stadtteil: Harburg
WAS: Ausstellungen

Vernissage "Passfotos" von Quirin Leppert

Für die Serie Passfotos erklimmt der Fotograf und leidenschaftliche Rennradfahrer Quirin Leppert mit dem Fahrrad Gebirgspässe und fotografiert dabei elegant geschwungene Straßen, die sich durch einsame und vegetationsarme Gegenden ziehen.

Ausstellung: 25.02.-30.06.2019

WANN: 22.02.2019
WO: Galerie Julius Neu Stadtteil: Ottensen
WAS: Ausstellungen

Vernissage "Lebenskompostitionen"

Die Künstlerin Anke Rupprecht-Possinke, www.RUPPO.de, stellt ihre Werke vom 04. Februar bis 09. Juni 2019 in der Courtyard Hamburg Galerie aus.

Die Einführungsworte am Vernissageabend spricht Wolfang Peterwitz, Stellv. Vorsitzender des Kunstkreis Norderstedt e.V..

Für musikalische Untermalung sorgt Kurt Buschmann am Saxophon.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Kunstinteressierte sind herzlich willkommen.

WANN: 25.02.2019
WO: Galerie im Courtyard Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Langenhorn
WAS: Ausstellungen

"Clouds"

Einladung zur Vernissage! Laudatio Bernd Roloff

Inspiriert vom amerikanischen abstrakten Expressionismus entwickelte Steffen Schwien ( aka „shween“ ) eine neue Variante des „fluid painting“, die mit beinahe hypnotischer Farbwirkung Energie, Gedanken und Gefühle des Künstlers reflektiert oder über Bildtitel wie „Equality and Diversity“ auch Politisches konnotieren kann. Die 49. Ausstellung der Kunstkantine widmet sich den Werken eines ...

WANN: 01.03.2019
WO: Nissis Kunstkantine Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Ausstellungen

Eingreifende Kunst - Spuren gedanklicher Abbilder

In seiner Ausstellung „Eingreifende Kunst- Spuren gedanklicher Abbilder“ zeigt der Hamburger Künstler seine unterschiedlichen Ansichten über den Menschen und über Menschengruppen in Darstellungen jeweils aus Papier, Pappe, Plastik und MDF (Holz).

Die Form ist für David Sorgenfrei zwar an die Farbe gebunden. Die Farbe jedoch begreift er als großartige, formauflösende Spur der fließenden Natur. Dabei benutzt er die verschiedenen Auftragsmethoden ...

WANN: 01.03.2019
WO: Berenberg-Gossler-Haus Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Niendorf
WAS: Ausstellungen

Ausstellungseröffnung "Gefühlspassagen und Aufbruch in Realitäten" von Tom Muche

Tom Muches Bilder sind mit Händen und Fingern in Ölpastellen gemalt, teilweise mit beiden Händen gleichzeitig, so dass ganz unterschiedliche Facetten – Gefühlspassagen – in den Bildern entstehen. Zudem wird Sie auch einige ihrer Kurzgeschichten und Gedichte präsentieren. Mit ihrer Kunst drückt sie die Wirklichkeiten in ihr und ihre Gedanken zum Leben in verschiedenen Realitäten aus. Die Künstlerin lädt herzlich zur Vernissage der Ausstellung ein, ...

WANN: 08.03.2019
WO: ViaCafélier Bezirk: Altona, Stadtteil: Bahrenfeld
WAS: Ausstellungen

Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen

Mindestens zehn Menschen sollen vom Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) getötet worden sein. In Hamburg ist Süleyman Tasköprü ermordet worden. Die Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" wurde von Birgit Mair erstellt und bundesweit u.a. im Hamburger Rathaus gezeigt. Zwei Monate lang präsentiert das Eidelstedter Bürgerhaus die Ausstellung, in der die Biographien der Opfer, das Terrornetzwerk und die ...

WANN: 20.03.2019
WO: Eidelstedter Bürgerhaus e.V. Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Eidelstedt
WAS: Ausstellungen

Anzeige