Ausstellungen

Sams & Co. im Rampenlicht.

Das Sams und Herr Taschenbier, die Opodeldoks und das kleine Känguru: Der Schriftsteller Paul Maar (*1937) hat einige der bekanntesten Charaktere der Kinderliteratur erfunden. Seine Geschichten werden seit über 40 Jahren gelesen. Und im Figurentheater gespielt!

Da ist das Sams mit seinen blauen Wunschpunkten, das den schüchternen Herrn Taschenbier das Wünschen und Leben lehrt.

Oder das kleine Känguru, das aufregende Abenteuer mit dem Angsthasen ...

WANN: 21.10.2017 bis 28.10.2017
WO: TheaterFigurenMuseum Ort: Lübeck, Stadtteil: Innenstadt
WAS: Ausstellungen

Art and Alphabet

Die groß angelegte Ausstellung Art and Alphabet widmet sich dem vielschichtigen Wechselverhältnis von Schrift und Bild in der Gegenwartskunst. Die Grundelemente der Schrift - das Alphabet, die Buchstaben und Zeichen - spielen hierbei eine zentrale Rolle. Sie werden als visuelle Zeichen verstanden, erforscht und künstlerisch transformiert. So verlagert sich der Fokus vom Lesen aufs Sehen und vom Entziffern aufs Wahrnehmen. Es entsteht ein ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Hamburger Kunsthalle (Galerie der Gegenwart) Bezirk: Altona, Stadtteil: Altstadt
WAS: Ausstellungen

Bilder von Dreien

Bilder von Dreien.

Eine Ausstellung von:

Dada Reinhardt

Claudia Czujko

&

Florian Cornehl

Kredenzt wird hinzu musikalisch versiert:

Tim Boo Ba

ab 18 Uhr. Am 18.10. .

Jene Zeit, die den Beginn der Vernissage markiert.

Vorfreudigst und in Stellung: die Austellenden.

Sekt und so vorhanden.

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Salon Stoer Bezirk: Altona, Stadtteil: Altona-Altstadt
WAS: Ausstellungen

Bilderfolgen von Flucht und Exil

Grafische Literatur als Reflexionsmedium von EntortungsgeschichtenDer Comic in seiner heute bekannten Form beginnt thematisch mit einer Flucht: Superman, der in den 1930er Jahren in den USA von Jerry Siegel und Joe Shuster als erste Superheldenfigur der Comicgeschichte erschaffen wurde, muss seinen Heimatplaneten Krypton verlassen und wird mit einer Rakete auf die Erde geschickt. Superman lebt dort wie ein Mensch; er versteckt seine ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Staats- und Universitätsbibliothek Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Ausstellungen

"Stadt - Land - Flucht - Vom Weggehen und Ankommen im Wendland"

Das Wendland war und ist ungewollter oder ersehnter Zufluchtsort. Seit 1988 befasst sich das Museum Wustrow mit der Flüchtlingsthematik, hat zahlreiche Zeitzeugen befragt, eine umfangreiche Ausstellung erarbeitet und 1991 eine Publikation herausgebracht. Nun schlägt das Museumsteam ein neues Kapitel auf – und eröffnet am Pfingstsonntag um 11 Uhr die neue Sonderausstellung „Stadt Land Flucht – Vom Weggehen und Ankommen im Wendland“.

Die aktuelle ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Museum Wustrow Ort: Wustrow
WAS: Ausstellungen

Das Eisenbahnunglück in Karwitz 1939 - kleine Ausstellung

Für 2018 plant das Museum Wustrow eine größere Ausstellung zur „Eisenbahnzeit im Wendland". Als kleinen Vorgeschmack zeigt das Museum Wustrow in diesem Jahr im Museumscafé eine Dokumentation zum Eisenbahnunglück auf dem Bahnhof Karwitz vom Oktober 1939.

Am Ende des zweiten Kriegsmonats strandete eine Gruppe Fronturlauber aus Dannenberg und Umgebung nach langer Fahrt vom Westwall gegen Mitternacht in Uelzen. Der Bahnhofsvorsteher zeigte ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Museum Wustrow Ort: Wustrow
WAS: Ausstellungen

Eiszeit - Leben im Extrem

Die Zeit erstaunlicher Tiere und brachialer Naturgewalten hautnah erlebenEin kühler Windhauch durchfährt das zottelige Fell des Mammuts, als es über den Permafrostboden Norddeutschlands schreitet. Riesige Herden von Auerochsen, Moschusochsen und Wisenten sind dabei die karge Steppe abzugrasen. In der Ferne thront die aschgraue Silhouette der riesigen Gletscher. Davor steigt eine dunkle Rauchsäule auf, die davon zeugt, dass heute nicht nur ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Natureum Niederelbe Ort: Balje
WAS: Ausstellungen

Schmieden - Hobby und Leidenschaft

Die beiden Schmiede Felix und Moritz Irmscher wenden bei ihren Arbeiten alte Techniken an, um das Eisen möglichst ohne Winkelschleifer und Schweißgerät zu bearbeiten. Außerdem möchten sie etwas weitergeben von diesem alten faszinieren Handwerk und der daraus sich entwickelten Kunst, aus einfachen Eisenstäben Schönes und Praktisches entstehen zu lassen.

Viele kleinere und größere Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände sind im Laufe der Zeit ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk Ort: Lübeck, Stadtteil: Kücknitz
WAS: Ausstellungen

Sonderausstellung: Ludwig Nissen (1855-1924)

Vom Tellerwäscher zum Millionär – die Biografie des Husumer Auswanderers Ludwig Nissen verwirklichte lupenrein den „amerikanischen Traum“ vieler Einwanderer. Als Sechszehnjähriger verließ Ludwig Nissen 1872 seine nordfriesische Heimat und brach über die Hafenstadt Hamburg in die „Neue Welt“ - nach New York auf. Nicht ahnend, dass er fünfzig Jahre später zu einem der erfolgreichsten Auswanderer Schleswig-Holsteins zählen sollte.

Im Husumer ...

WANN: 21.10.2017 bis 29.10.2017
WO: Nordfriesland Museum. Nissenhaus Husum Ort: Husum
WAS: Ausstellungen

Anzeige