Dauerausstellungen

StadtWandlungen: Bilder von M. K. Adatepe

Seit 1999 lebt der türkische Künstler M. Kemal Adatepe in Hamburg. Seit 2011 bannt er auf Papier und Leinwand, was ihm auf seinen Streifzügen durch die Stadt ins Auge fällt. Flüchtiges

will er festhalten, Zwischenwelten ausloten und aufzeigen. Dazu gehören neben Hamburger Perspektiven auch politische Themen wie Flucht oder Obdachlosigkeit. Die Ausstellung wird

bis Anfang September in der Köster-Galerie zu sehen sein. Sie sind herzlich willkommen ...

WANN: 22.07.2018 bis 31.08.2018
WO: Begegnungszentrum der Köster-Stiftung Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Nord
WAS: Ausstellungen

Deutsches Zollmuseum

Auf einer 800 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche im Gebäude des ehemaligen Zollamts Kornhausbrücke sind rund eintausend Exponate zu sehen. Viele interaktive Elemente sowie Film- und Hörstationen erweitern das Informationsangebot. In der historischen Abteilung erhält der Gast Informationen über die Herkunft des Wortes Zoll. Sein Rundgang beginnt in der Römerzeit, führt ihn über das Deutsche Kaiserreich bis hin zur Teilung und Wiedervereinigung ...

WANN: 22.07.2018 bis 30.12.2018
WO: Deutsches Zollmuseum Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Ausstellungen

Dienststelle KZ Neuengamme: Die Lager-SS

Die die Hauptausstellung ergänzende Ausstellung „Dienststelle KZ Neuengamme: Die Lager-SS“ bietet anhand von Prozessunterlagen, Dokumenten und Biografien umfangreiche Möglichkeiten, sich mit dem Handeln der im KZ Neuengamme eingesetzten Täterinnen und Tätern auseinanderzusetzen. Themen sind dabei die Organisation der SS, die Bewachung in den Außenlagern und im Stammlager Neuengamme. In der Ausstellung wird auch dargestellt, wie die alliierten ...

WANN: 22.07.2018 bis 05.04.2020
WO: KZ-Gedenkstätte Neuengamme Bezirk: Bergedorf, Stadtteil: Neuengamme
WAS: Ausstellungen

Zeitspuren

Die Geschichte des Konzentrationslagers Neuengamme und seiner Außenlager von 1938 bis 1945 bildet den inhaltlichen Schwerpunkt der Hauptausstellung „Zeitspuren: Das Konzentrationslager Neuengamme 1938-1945 und seine Nachgeschichte“ in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Im Vordergrund stehen die Dokumentation der an diesem Ort begangenen Verbrechen an den aus vielen Ländern deportierten Häftlingen, die Darstellung des Prozesses der Dehumanisierung, ...

WANN: 22.07.2018 bis 05.04.2020
WO: KZ-Gedenkstätte Neuengamme Bezirk: Bergedorf, Stadtteil: Neuengamme
WAS: Ausstellungen

Heimatmuseum Reinfeld

Auf rund 230m² erhält der Besucher Einblick in die 1186 gegründete Gemeinde, seit 1926 Stadt Reinfeld. Der Orden der Zisterzienser gründete das \\\"Kloster Reynevelde\\\" und legte über 60 Fischteiche in Reinfeld und Umgebung an und begannen mit der Karpfenzucht. Das Mutterkloster war Loccum. Später wurde auf dem ehemaligen Klostergebiet ein Schloss gebaut. Beide Gebäude sind heute nicht mehr erhalten. Reinfeld ist der Geburtsort von ...

WANN: 22.07.2018 bis 26.07.2020
WO: Heimatmuseum Reinfeld Ort: Reinfeld
WAS: Ausstellungen

Panoptikum - Das Wachsfigurenkabinett

Ähnlichkeit ist kein Zufall. Sondern Kunst.Das Panoptikum in Hamburg ist das älteste Wachsfigurenkabinett in Deutschland. Es besteht seit 1879 in Hamburg-St. Pauli. Treffen Sie über 120 Personen aus Geschichte, Kunst und Politik, Promis und Megastars. Alle lebensecht und hautnah als Wachsfiguren nachgebildet.Sie wollten immer schon einmal Paparazzi spielen? Dann sind Sie im Panoptikum richtig! Ob Vitali Klitschko, Helene Fischer, Angelina Jolie, ...

WANN: 22.07.2018 bis 31.12.2020
WO: Panoptikum Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Ausstellungen

Ballverliebt

Eine Ausstellung zur Fußball-WM 2018 mit Fotografien der Weltmeisterschaftsbälle seit 1930 von Jens Heilmann sowie historischen Fußball-Amateuraufnahmen aus der Sammlung Jochen Raiß

Drei Jahre lang reiste Jens Heilmann um die halbe Welt, um die bei den Fußballweltmeisterschaften seit 1930 gespielten Originalbälle aufzuspüren und jeweils identisch zu fotografieren. Er fand sie unter anderem in privaten Sammlungen, in Museen und bei ...

WANN: 23.07.2018 bis 10.08.2018
WO: Handelskammer Hamburg Bezirk: Altona, Stadtteil: Altstadt
WAS: Ausstellungen

Hamburg Dungeon - Ticket an 1 Tag nach Wahl gültig

Laut knarrend öffnet sich die schwere, wurmstichige Holztür im Eingangsbereich des Hamburg Dungeon. Nur zögernd tasten sich die Besucher in die Dunkelheit eines altertümlichen Fahrstuhls vor. Aus der Ferne ertönt ein mysteriöses Stöhnen. Ein feuchter, modriger Geruch steigt in die Nase. Erst jetzt zeigt sich kichernd die skurrile Gestalt des Fahrstuhlwärters. Mit einem fürchterlichen Ächzen fällt plötzlich die Tür zu. Jetzt gibt es kein Zurück ...

WANN: 31.12.2018
WO: Hamburg Dungeon Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Ausstellungen

Anzeige