Ausstellungen

Filmvorführung: Ungehorsam als Tugend. Das Wehrmachtgefängnis Anklam und die Militärjustiz im Dritten Reich

D 2009. Regie: Jörg HerrmannDie nationalsozialistische Militärjustiz hat gut 20.000 vollstreckte Todesurteile zu verantworten und trug so zur Verlängerung des Eroberungs- und Vernichtungskrieges bei. Eines von acht großen Wehrmachtgefängnissen stand in Anklam in Vorpommern. Die Wehrmacht richtete es 1940 in einem zu diesem Zweck erbauten Gebäude im Hof der ehemaligen preußischen Kriegsschule Anklam ein. Im Keller des Gefängnisses befand sich der ...

WANN: 24.09.2018
WO: Metropolis Kino Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Ausstellungen

Gedichte für Wichte auf Polnisch

In der Gruppe „Smyki Altona“ wird die polnische Sprache und Kultur gefördert. Alle Eltern und Kinder von 0 bis 3 Jahren und deren Geschwister, die Lust haben zu singen, zu spielen und Bilderbücher auf polnisch anzuschauen sind herzlich willkommen!

WANN: 24.09.2018
WO: Altonaer Museum Bezirk: Altona, Stadtteil: Ottensen
WAS: Ausstellungen

Mentor A. Ejupi Toro - 25 Jahre

?25? ist der Titel der Ausstellung, die der Künstler Mentor Ejupi A. Toro aus dem Kosovo. Zusatz: 25...?25? ist der Titel der Ausstellung, die der Künstler Mentor Ejupi A. Toro aus dem Kosovo. Zusatz: 25 Jahre Harburg, Liebe, Leid und andere Sorgen. Die Präsentation der Arbeiten des Künstlers erfolgen auf Wunsch der größten Hamburger HASPA-Bank anlässlich der Sanierung ihrer Bank. Die Werke des Künstlers werden für die nächsten zehn Jahre in den ...

WANN: 24.09.2018
WO: HaSpa - Finanz-Center Harburg
WAS: Ausstellungen

Kleine Schiffe, Grosse Pötte

Rita Basios-Schlünz nennt sich zu Recht „Die Elbmalerin“, denn sie mischt ihren Acrylfarben feinen Elbsand bei.

Die Motive ihrer Gemälde haben meistens Tonnage.

Containerschiffe, Stückgutfrachter, Musikdampfer und klassische Segler malt die Enkelin eines Leuchtturmwärters, die ihre Passion für Maritimes in stimmungsvollen Seestücken umsetzt.

Die Künstlerin spürt eine tiefe Verbundenheit mit der Elbe.

Aufgewachsen in Schulau mit Blick auf den ...

WANN: 24.09.2018 bis 25.09.2018
WO: Nissis Kunstkantine Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Ausstellungen

Pflanzen für Vegetationsesser

Unser vielfältiger Speiseplan enthält weitaus mehr als nur unsere einheimischen und uns lang bekannten Pflanzen. Viele für uns neue oder noch unbekannte Pflanzen aus anderen Ländern gehören nun auch auf unseren Ernährungsplan wie z.B. die Chiasamen, Gojibeeren, Amaranth, Quinoa, oder Johannisbrotkernmehl. Gesunde Ernährung ist angesagt, weshalb ein wahrer Hype um die Lebensmittel, die sich „Superfoods“ nennen, entstanden ist. Sie versprechen uns ...

WANN: 24.09.2018 bis 26.09.2018
WO: Botanischer Sondergarten Wandsbek Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Wandsbek
WAS: Ausstellungen

Wortbrücken – Brückenworte

Unter dieses Thema stellt die Kreativwerkstatt Farbwechsel Wandsbek mit ihren 25 Teilnehmer*innen einer Arbeitsgelegenheit der KOM gGmbh ihre vierte Jahresausstellung im Wandsbeker Kulturschloss.

Der Raum-Baum ist eines von vielen Objekten, an dem die Kreativtechnik, Assoziationsketten zu bilden, genutzt wird, um sich spielerisch mit inszenierter Natur (Realitäten) im Innenraum auseinander zu setzen. Er steht symbolisch für die wachsende Krone ...

WANN: 24.09.2018 bis 26.09.2018
WO: Kulturschloss Wandsbek Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Wandsbek
WAS: Ausstellungen

Architekturrevolution in China: Bildtafeln "Planet Mega City#" (Stephansplatz)

Die Bildtafeln "Planet Mega City#" zeigen die globale Urbanisierung, für die die sich rasant verändernden Städte in China stehen. Die Plastik "Eurasian Figure" schreitet durch die Kulisse einer Modellstadt in einer Shanghaier Universität. An diesen Gebäudemodellen aus Stahlbeton erforschen Studierende das Verhalten von riesigen Wolkenkratzern vor deren Realisierung in z.B. Erdbebengebieten. In der Bücherhalle Bergedorf finden Sie zudem Hinweise ...

WANN: 24.09.2018 bis 28.09.2018
WO: Stephansplatz Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Ausstellungen

Bewegtbilder

Seidenmalerei und ungewöhnliche textile Arbeiten von Petra Schwab

Petra Schwab malt seit vielen Jahren auf Seide und schloss vor ihrer Laufbahn als Journalistin ein Studium als Textildesignerin an der Hamburger Kunsthochschule ab. Die großen Tücher sind an dünne Raminstäben genäht, leicht an der Wand zu befestigen, und lassen sich wunderbar Haut schmeichelnd um Schultern oder Hüfte schlingen. Um die Benutzbarkeit zu betonen, hat Petra Schwab ...

WANN: 24.09.2018 bis 28.09.2018
WO: Bedürfnisanstalt Bezirk: Altona, Stadtteil: Ottensen
WAS: Ausstellungen

Chinas Metropolen im Wandel

Die hoch dynamischen Veränderungen der Volksrepublik China spiegeln sich nirgendwo so deutlich wider wie in den Metropolen. Diese sind Motoren des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels.

Die Ausstellung weist vier inhaltliche Stränge auf:

1) China im Überblick

2) Architektur & Stadtentwicklung

3) Umwelt & Nachhaltigkeit

4) Kultur- und Kreativräume.

Veranstaltungsort: Foyer Geomatikum-Gebäude, Bundesstraße 55

Freier Eintritt

WANN: 24.09.2018 bis 28.09.2018
WO: Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Ausstellungen

Der Sommer kann ja viel sein - Vitrinen-Ausstellung

Zum Beispiel die Suche nach Abkühlung im sauberen Wasser. Während Nixen die Suche nach dem richtigen Bikini sicher fremd ist, kennen Sie sich sich mit der Wasserverschmutzung sicher so gut aus wie mit dem Hüten von Schätzen. Unsere wahren Schätze, Gesundheit und Grips, sind aber flüchtig. Beim Älterwerden heißt es: Sich kümmern. So soll es auch in dieser Vitrine passieren – Stücke werden ausgetauscht oder kommen hinzu.

Imke Staats ist ...

WANN: 24.09.2018 bis 28.09.2018
WO: Zentralbibliothek Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Hammerbrook
WAS: Ausstellungen

Anzeige