Zwischen Gestern und Morgen

Kinofilme

Nachkriegskino von Harald Braun. Der erste in der amerikanischen Besatzungszone produzierte Spielfilm aus dem Jahre 1947 beschäftigt sich u.a. mit der Schuldfrage. Ein von der Gestapo verfolgter Zeichner kehrt aus dem Exil in der Schweiz nach München zurück. Er hellt einige alte Mißverständnisse auf und rettet ein heimatloses Mädchen vor dem sozialen Abstieg.

Regie
Harald Braun
Land
BRD
Jahr
1947
Genre
Drama
FSK
k.A.
Kategorien: Kinofilme Drama

Anzeige