Zwischen Gebäuden

Kinofilme

Ein Film, der sich auf Sätze des "Räuber"-Entwurfs von Robert Walser stützt und einen Mann in den Fokus stellt, der nicht weiß, was er will, ungebunden und ohne Vorhaben lebt und gleichzeitig doch unentbehrlich ist für die Menschen, die ihm begegnen.

Regie
T. Schultz
Land
BRD
Jahr
1989
FSK
k.A.
Länge
72 Minuten
Kategorien: Kinofilme

Anzeige