Zoo oder Briefe nicht über die Liebe

Kinofilme

Basierend auf dem Buch "Zoo oder Briefe nicht über die Liebe" von Wiktor Schklowskij wählte Bernhard Sallmann Textstellen aus dem Briefroman aus, die von in Berlin lebenden RussInnen sowohl in deutsch als auch in russisch gelesen werden. Dabei geht es jedoch nicht darum, dass der gesprochene Text einen Verbund mit den Bildern des Filmes eingeht, sondern das sich durch die Begegnung ein Erinnerungsspalt und Formen der Ent- und Verfremdung aufzutun.

Regie
Bernhard Sallmann
Land
Deutschland
Jahr
2005
Genre
Essayistischer Film
FSK
k.A.
Länge
60 Minuten

Anzeige