Zonazine ciutat morta (OV)

Kinofilme

Im Juni 2013 besetzt eine Gruppe von 800 Menschen ein verlassenes Kino Im Zentrum Barcelonas, um einen Dokumentarfilm zu planen. Sie bennen das alte Gebäude um und taufen es in Gedenken an Patricia Heras in Cinema Patricia Heras. Doch wer war Patricia? Warum nahm sie sich das Leben und was hat Barcelona in ihrem Tod zu tun? Die Wahrheit über einen der schlimmsten Fälle politischer Korruption in Barcelona, der toten Stadt.

Regie
Xavier Artigas, Xapo Ortega
Land
Spanien
Jahr
2013
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
OV
OV
Länge
128 Minuten

Anzeige