Zensur, die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien

Kinofilme

"Fake News" sind im Internet gang und gäbe. Die Autoren des Dokumentarfilms untersuchen Netzwerke von Nutzern in Wikipedia. Sie versuchen damit zu belegen, dass es organisierte Meinungsmache in dem Online-Lexikon gibt. Somit wäre eines der größten Web 2.0-Projekte politisch-ideologischen Interessen zum Opfer gefallen.

Regie
Markus Fiedler, Frank-Michael Speer
Land
Deutschland
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.

Anzeige