Zech - Aufzeichnungen eines Emigranten

Kinofilme

Der Lebensweg des Schriftstellers Paul Zech, der 1933 vor den Nazis fliehen musste, wird anhand seines autobiographischen Romans nachgezeichnet.

Regie
Véronique Friedmann, Rolf Blank
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.

Anzeige