Zärtlich kreist die Faust

Kinofilme

Lutz Rathenow ist Schriftsteller und ein kritischer Geist der späten DDR. 1990, mitten in den ersten Wahlen nach dem Mauerfall, begleiten die Filmemacher*innen den Literaten. Er reist in seine Geburtsstadt Jena - und in die dortige Stasi-Zentrale, wo er einsaß. Die Dokumentation verzichtet auf begleitende Kommentare und verfolgt einfach die Geschehnisse.

Regie
Hilde Bechert, Klaus Dexel
Land
Deutschland
Jahr
1990
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
Länge
68 Minuten

Anzeige