Yes I Am! (OV)

Kinofilme

Als Jugendliche in Dessau den Schwarzen Alberto Adriano zu Tode schlugen, kamen D-Flame, Mamadee und Adé erstmals zusammen und entwickelten die Idee zu dem Bandprojekt "Brothers Keepers", dem mittlerweile mehr als 20 afrodeutsche Musiker angehören. Gemeinsam mit dem weiblichen Pendant "Sisters Keepers" spielten sie die CD "Lightkultur" ein und besuchten Schulen in Ostdeutschland, um dort mit den Kindern über Ängste, Sorgen und Wut zu reden.

Schauspieler
D-Flame, Xavier Naidoo, Adé Odukoya
Regie
Sven Halfar
Land
Deutschland
Jahr
2006
Genre
Dokumentarfilm
FSK
12
Originaltitel
Yes I Am! (OV)
Länge
104 Minuten

Anzeige