Yaron Herman Trio

Konzerte

Bild: Yaron Herman Trio

© Julien Mignot

Gemeinsam mit dem Bassisten Or Bareket und dem israelischen Schlagzeuger Ziv Ravitz widmet sich Herman nach diversen Soloprojekten wieder der großen Tradition des Jazz-Klaviertrios. »Im klassischen Trio-Format ist es nicht so einfach, neue Dinge zu kreieren«, gestand Herman mal – mit seinem aktuellen Album »Songs of Degrees« beweist er, wie viel Energie sich in dieser Besetzung immer noch erzeugen lässt.

Für den israelischen Pianisten Yaron Herman ist Jazz-Improvisation viel mehr als das intellektuelle Spiel mit Harmonien und Skalen. Schon sein erster Lehrer Opher Brayer vermittelte ihm einen ganzheitlichen Zugang zur Musik, der die Menschen und ihr Fühlen immer im Blick hat, bei dem Psychologie, Philosophie und Mathematik den Rahmen setzen. Yaron Hermans Methode der »Real-Time-Composition« lehrt er inzwischen an der Pariser Sorbonne oder in zahlreichen Vorträgen für die Innovationskonferenz »TED«.
Hermans Diskografie ist so facettenreich wie sein Stil: Mit dem polnischen Geiger Adam Badych schuf er auf »The New Tradition« einen Mix aus Jazz, Klassik und den Farben der Musik Osteuropas. Genauso leuchtete Herman immer wieder aktuelle Einflüsse des Pop und elektronischer Musik aus, kooperierte mit Musikerinnen und Musikern wie Helgi Jonsson, Dream Koala oder Valgeir Sigurðsson.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Mittwoch, 28.08.2019
20:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige