Xiaos Weg

Kinofilme

Sehr liebevoll gemachter Film über den 13-jährigen Xiao Chun, der durch seine große Begabung auf der Violine auffällt. Sein Vater - ein einfacher Mann vom Land - setzt alles daran, um seinem Sohn eine Karriere als Violinist zu ermöglichen und macht sich auf die Suche nach einem geeigneten Lehrer für seinen Sohn. Dabei schreckt er vor keine Abfuhr zurück und setzt sich tatsächlich mit Dreistigkeit und Beharrlichkeit durch. Xiao wird Schüler des bekannten Professors Yu, der sich als Förderer junger Talente einen gutbezahlten Namen gemacht hat. Doch die Wünsche seines Sohnes hat Xiaos Vater bei seinem Elan wohl übersehen. Denn während er fleißig Überstunden macht, um dem Sohn die Schule zu finanzieren, lässt sich Xiao treiben und verliebt sich in die schöne Nachbarin Lili. Und als Xiao seine Violine verpfändet, um Lili ein Geschenk kaufen zu können, wird die Beziehung zu seinem Vater auf eine harte Probe gestellt...

Schauspieler
Yun Tang, Peiqi Liu, Kaige Chen
Land
China/Südkorea
Jahr
2002
Genre
Drama
FSK
o.A.
Originaltitel
Han ni zai yiki
Länge
117 Minuten
Kategorien: Kinofilme FSK 0 Drama

Anzeige