Work in progress #1 + Wunderland

Bühnenkunst

Der Schauspieler und Performer Çalar Yiitoullari ist in dieser Spielzeit artist in residence des LICHTHOF Theaters. Ermöglicht wird dies durch das Programm INTRO der Behörde für Kultur und Medien.
Çalar Yiitoullari war fester Schauspieler am Stadttheater Istanbul, das er nach der Aufhebung der Kunstfreiheit durch die AKP-Regierung in Folge der Gezi-Proteste verlassen musste. Während der LICHTHOF Residenz wird er in regelmäßigen Abständen Einblick in sein momentanes Schaffen geben.
In „Work in progress #1“ geht es um das Thema Begrenzung und Freiheit, inspiriert von Handkes „Kaspar Hauser“. Im Austausch mit dem Publikum wird Çalar Yiitoullari auch über seine persönliche und berufliche Situation berichten und diese in Verbindung bringen mit der Frage, wie man im fremden Land seine künstlerische Integrität bewahrt und nicht allein als „der andere“ betrachtet wird.
Den Abschluss des Abends bildet die Performance Wunderland, eine ebenso risikoreiche wie spannungsvolle Auseinandersetzung mit der Fragilität unserer Existenz.
Gefördert durch das Programm INTRO der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.
Foto: Çalar Yiitoullari

Preis ab
18.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

LICHTHOF Theater - weitere Veranstaltungen

Anzeige