Words on Water

Kinofilme

Im Narmada-Tal in Indien tobt seit Jahrzehnten ein Kampf um das Wasser. Die Regierung will Staudämme bauen, die Anrainer des Flusses wehren sich vehement. Eine Allianz der verschiedensten Bevölkerungsteile - Bauern, Fischer und Mittelschichtler - kämpft gegen die staatliche Entwicklungspolitik. Diese wird als unfair und auf Privatisierung bedacht kritisiert. So stellt der Film einen Zusammenhang zwischen lokalen und globalen Konflikten her.

Regie
Sanjay Kak
Land
Indien
Jahr
2002
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
OV
OV
Länge
108 Minuten

Anzeige