Wir leben SM

Kinofilme

Requisiten, Style und Querverweise auf SM finden immer zielstrebiger ihren Weg in Werbung, Videoclips, Filmen und Mode. Doch trotz dieses Trends werden Menschen mit sadomasochistischen Neigungen im Alltagsleben als "andersartig, pervers" gebrandmarkt. Regisseur Gerhard Stahl zeigt einen Einblick in die Szene, ein Leben zwischen Fetisch, SM und Liebe. Dazu hat er den Stuttgarter Künstler Woschofius und die Domina Lady Isis ein Jahr lang mit seiner Kamera begleitet. Weiterhin kommen der SM-Kaberettist Axel Tüting, der Komponist Carlos Peron und Matthias Grimme, Herausgeber der Szene-Zeitschrift "Schlagzeilen", zu Wort.

Schauspieler
Woschofius, Lady Isis, Axel Tüting
Regie
Gerhard Stahl
Land
Deutschland
Jahr
2003
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.J.
Länge
90 Minuten

Anzeige