Willy Reilly and His Colleen Bawn (OV)

Kinofilme

Willy Reilly, ein katholischer Gentleman, ist in Helen Folliard, die sogenannte "Colleen Bawn", verliebt. Helen erwidert seine Liebe, aber sie ist die Tochter des örtlichen protestantischen Großgrundbesitzers, und so stellt sich der Bösewicht der Geschichte, Sir Robert Whitecraft, dieser Liebe mit seinen Intrigen in den Weg, denn er möchte sowohl Colleen Bawn sowie das Land von Willy Reilly selbst besitzen.

Regie
John McDonagh
Land
Irland
Jahr
1918
Genre
Stummfilm
FSK
k.A.
Länge
90 Minuten
Kategorien: Kinofilme Stummfilm

Anzeige