Wie ich lernte die Zahlen zu lieben

Kinofilme

Filmplakat:Wie ich lernte die Zahlen zu lieben

Ziel der Regisseure Oliver Sechting und Max Taubert ist es eine Dokumentation über New Yorker Künstler zu drehen. Doch bald dominieren Olivers 'magische Zwangsgedanken' die Arbeit der beiden Filmemacher und es kommt zum Konflikt. Kurzerhand wird Olivers Zwangsstörung zum Hauptthema der Dokumentation und die Begegnungen mit den Künstlern werden zu einer Art Therapie für ihn.

Schauspieler
Joey Arias, Jonathan Caouettes, Phoebe Legere
Regie
Oliver Sechting
Land
Deutschland
Jahr
2014
Genre
Dokumentarfilm
FSK
12
Originaltitel
Wie ich lernte die Zahlen zu lieben
Länge
88 Minuten

Anzeige