Werkschau Eyal Sivan: Izkor - Sklaven der Erinnerung (OV)

Kinofilme

"Izkor" - "Erinnere dich", befasst sich kritisch mit der Erinnerungskultur Israels. Im April und Mai jedes Jahres reihen sich Gedenktage an Gedenktage, zum Auszugs der Israeliten aus Ägypten, zum Holocaust, zum Heldentum und zum Gedenken an die Gefallen der Kriege Israels. Der Film begleitet die Vorbereitungen und Zeremonien an staatlichen Schulen in Jerusalem.

Regie
Eyal Sivan
Land
Frankreich/Deutschland
Jahr
1990
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
Länge
97 Minuten

Anzeige