Wer hat Angst vor Sibylle Berg?

Kinofilme

Filmplakat:Wer hat Angst vor Sibylle Berg?

Sibylle Berg flüchtete damals aus der DDR - und mauserte sich zur Bestsellerautorin. Ihre Lebensgeschichte ist genauso wunderlich wie interessant, und so erzählt sie nicht nur von ihrer Zeit im Osten, sondern philosophiert auch über den Sinn von Politik und die tiefsinnige Bedeutung der Fotos männlicher Autoren. Das alles tut sie mit der ihr eigenen humorvollen Art, lässt aber auch hinter die Fassade einer gefeierten Schriftstellerin blicken.

Schauspieler
Sibylle Berg
Regie
Wiltrud Baier, Sigrun Köhler
Land
Deutschland
Jahr
2016
Genre
Dokumentarfilm
FSK
o.A.
Länge
84 Minuten

Anzeige