Wenn ich bleibe (OV)

Kinofilme

Filmplakat:Wenn ich bleibe (OV)

Mia ist mit ihrer Familie unterwegs zu einem Ausflug, als sie ein schreckliches Unglück ereilt. Bei einem Unfall kommen ihre Familienmitglieder ums Leben und auch Mia schwebt mehrere Stunden in Gefahr. Sie fällt ins Koma und ihr Geist verlässt ihren Körper und blickt auf ihre Existenz. Zuvor dachte sie noch, die Entscheidung zwischen Musikstudium und ihrer großen Liebe Adam sei schwierig, doch nun muss sie über den Rest ihres Lebens entscheiden.

Schauspieler
Liana Liberato, Mireille Enos, Chloë Grace Moretz
Regie
R.J. Cutler
Land
USA
Jahr
2014
Genre
Drama
FSK
6
Originaltitel
If I Stay
Länge
107 Minuten
Filmbewertung

Siegel der Deutschen Film- und Medienbewertung Von einer Sekunde auf die andere kann alles anders werden. Eben noch saß Mia mit ihrem kleinen Bruder und ihren Eltern im Auto. Nun liegt die 17jährige im Koma. Sie ist dabei, die Welt zu verlassen und die Menschen, die sie lieben. Und während sie sich selbst dabei zusieht, wie die Ärzte um ihr Leben kämpfen, schaut sie auf ihr Leben zurück. Auf ihren Vater, der im Herzen immer noch ein wilder Rocker ist. Auf ihre Mutter, die als Feministin versucht, ihr Liebe und Stärke zu vermitteln. Auf ihre große Liebe Adam, der sie so glücklich gemacht hat, obwohl sie gar nicht zueinander passen. Und auf sich selbst: eine junge begabte Cellistin, die sich entscheiden muss, ob sie auf die berühmte Juliard-Musikschule gehen soll. Auch wenn das bedeutet, Adam und ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Das Unglück des Unfalls stellt Regisseur R.J. Cutler bereits an den Beginn des Films. Stück für Stück begleitet der Zuschauer nach diesem Schock Mia in ihren Erinnerungen an ihr Leben. Und je mehr man erfährt, desto mehr ist man von Mias Schicksal berührt. Und fühlt sich als Teil von Mias Familie, die mit offenem Herzen und offener Tür ihre Gäste willkommen heißt. Im Zentrum steht die Liebesgeschichte zwischen Mia und Adam, die mit Chloe Grace Moretz und Jamie Blackley blendend besetzt sind. Nachwuchstalent Moretz spielt Mia als sensible und intelligente junge Frau, die versucht, ihren eigenen Weg zu finden. Zwischen ihr und Blackley stimmt die Chemie und man nimmt den beiden die überlebensgroße erste Liebe ab, die beide verbindet und die nicht ohne Probleme geschieht. Der Film hält stets die richtige Balance zwischen den traurigen Momenten und den schönen unbelasteten Erinnerungen, was auch am stimmungsvollen Soundtrack liegt. Ein romantisches Drama mit wunderschönen Bildern und berührenden Figuren.

Kategorien: Kinofilme FSK 6 Drama

Anzeige