Wem gehört die Stadt? - Bürger in Bewegung

Kinofilme

Filmplakat:Wem gehört die Stadt? - Bürger in Bewegung

Die Interessen von Investoren, Politikern und Bewohnern des Kölner Stadtviertels Ehrenfeld prallen aufeinander, als das ehemalige Industriegelände mit Clubs und Werkstätten einer modernen Shopping-Mall weichen soll. Anna Ditges wirft in den auf diese Pläne folgenden Auseinandersetzungen zwischen der Bürgerinitiative, dem Stadtteilbürgermeister und den Inhabern des Geländes einen Blick darauf, wie Demokratie im Alltag funktionieren kann.

Regie
Anna Ditges
Land
Deutschland
Jahr
2014
Genre
Dokumentarfilm
FSK
o.A.
Länge
87 Minuten

Anzeige