"Weihnachten "IMMER" ein Fest der Freude" Lesung mit Herrn Carsten Schrader

Bühnenkunst

In der ersten Zeit nach dem Krieg fiel das Weihnachtsfest längst nicht so üppig aus, wie heute. Es fehlte an allem, und doch verstanden es die Menschen, Feiertage so zu gestalten, dass sie für einige Tage zufrieden und glücklich waren. So wurde auch damals vor dem Weihnachtsfest gebastelt, gebacken, gekocht und viele Heimlichkeiten gab es auch in den Familien. Kinder warteten genauso sehnsüchtig auf den Weihnachtsmann, wie heute. Alles, was auch nur mit Essen zu tun hatte, musste sehr lange im voraus geplant werden. So wurde schon im Herbst Mehl für die Weihnachtsbäckerei aufgehoben. Zucker hatte man im Tausch mit anderen Utensilien erworben. Erfahren Sie noch vieles andere Interessante mehr in der heutigen Lesung. Sie sind herzlich eingeladen. Wir wünschen Ihnen einen spannenden Nachmittag.

Eintritt
FREI



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Lesungen

Anzeige