We feed the world - Essen global (OV)

Kinofilme

Wussten Sie schon, dass Wien tagtäglich dieselbe Menge Brot vernichtet, die in Graz verbraucht wird? Oder dass in Lateinamerika neben riesengroßen landwirtschaftlich bebauten Flächen für die westlichen Industrienationen die Eingeborenen hungern? Diese und viele weitere Beispiele der Paradoxie der Globalisierung zeigt der Film "We Feed the World - Essen global" von Erwin Wagenhofer auf.

Land
Österreich
Jahr
2005
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
Originaltitel
We feed the world (OV)
Länge
95 Minuten

Anzeige