Was heißt hier Ende?

Kinofilme

Filmplakat:Was heißt hier Ende?

Der Essayfilm beleuchtet das Wirken des Filmkritikers Michael Althen, der 2011 im Alter von nur 48 Jahren verstarb. Der Cineast nahm mit seinen Kritiken Einfluss auf große Filmemacher wie Wim Wenders oder Tom Twyker. Er hatte die Gabe, die Magie des Films auch auf den Alltag anzuwenden und inspirierte damit den einzelnen, durch Filme ein Stück weit zur Selbsterkenntnis zu gelangen.

Schauspieler
Michael Althen
Regie
Dominik Graf
Land
Deutschland
Jahr
2014
Genre
Dokumentarfilm
FSK
o.A.
Originaltitel
Was heißt hier Ende?
Länge
120 Minuten

Anzeige