Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging

Kinofilme

Filmplakat:Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging

1899 soll der Missionar Richard Wilhelm im riesigen China das Christentum verbreiten. Doch er fängt schon bald an, vielmehr die chinesische Kultur zu studieren und sich um ein besseres Verständnis zu bemühen. Er erlebt Revolten gegen die Kolonialmächte und den 1. Weltkrieg. Er übersetzte chinesische Schriften von Konfuzius und Laotse und das "I Ging". Dadurch gilt er bis heute als einer der bedeutendsten Vermittler chinesischer Kultur.

Regie
Bettina Wilhelm
Land
Schweiz
Jahr
2011
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
Originaltitel
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging
Länge
87 Minuten

Anzeige