Vier Nächte eines Träumers (OV)

Kinofilme

Nach einer Novelle von Dostojevski. Der Student Jacques trifft eines Nachts Marthe, die sich vom Pont Neuf stürzen will, wo sie vergeblich auf ihren Geliebten wartet. Jacques verhindert den Selbstmord und verbringt mehrere Nächte in den Straßen von Paris mit dem Mädchen, wo sie sich allmählich näher kommen. Als sie ihren ehemaligen Liebhaber trifft, lässt sie Jacques stehen.

Schauspieler
Isabelle Weingarten, Guillaume des Forêts, Maurice Monnoyer
Regie
Robert Bresson
Genre
Literaturverfilmung
FSK
k.A.
Originaltitel
Quatre Nuits d'un rêveur

Anzeige