Vicky Cristina Barcelona

Kinofilme

Vicky (Rebecca Hall) und Cristina (Scarlett Johansson) sind Amerikanerinnen wie Woody und fliegen für einen Sommer nach Barcelona. Die durch dick und dünn gehenden Freundinnen teilen vieles. Nur eines nicht: ihre Ansichten über die Liebe. Vicky schätzt den Hafen einer geborgenen Beziehung, Cristina sucht das Außergewöhnliche, auch wenn es weh tut. Doch zunächst geht es bei dem Trip nach Barcelona nicht um das Eine. Vicky möchte an ihrer Magisterarbeit über "katalanische Identität" arbeiten. Und Cristina schätzt den Ortswechsel, weil sie sich gerade von ihrem Freund getrennt und einen Kurzfilm in den Sand gesetzt hat. Thema: Warum ist die Liebe so schwer zu definieren?

Schauspieler
Javier Bardem, Scarlett Johansson, Penélope Cruz, Rebecca Hall, Chris Messina
Regie
Woody Allen
Land
USA/Spanien
Jahr
2008
Genre
Romantikkomödie
FSK
6
Originaltitel
Vicky Cristina Barcelona
Länge
96 Minuten

Anzeige