Via Mala (1961)

Kinofilme

Eine schicksalhafte Alpensaga aus der Zeit der Weltwirtschaftskrise Ende der 20er Jahre. Die ehemals florierende Sägemühle an der Via Mala, hoch oben in den Bergen des Engadin, ist durch die Trunksucht des Jonas Lauretz völlig heruntergekommen. Erbarmungslos tyrannisiert er die ganze Familie. Sein Sohn beschliesst ihn zu ermorden, doch die ganze Familie wird in die Tat verstrickt und jeder muss auf seine Weise dafür büßen.

Schauspieler
Gert Fröbe, Joachim Hansen, Christine Kaufmann
Regie
Paul May
Land
BRD/Frankreich
Jahr
1961
Genre
Drama
FSK
k.A.
Länge
93 Minuten
Kategorien: Kinofilme Drama

Anzeige