Verleihung Ritter Preis 2019

Klassik

Die Oscar und Vera Ritter-Stiftung fördert seit rund 50 Jahren hochbegabte Nachwuchskünstlerinnen und -künstler in ihrer musikalischen Entwicklung. Den Ritter-Preis verleiht die Stiftung einmal im Jahr an Interpreten und Komponisten für besonders herausragende Leistungen. In diesem Jahr geht der Preis an den Bratschisten Sào Soulez Larivière.

Der französisch-niederländische Bratschist Sào Soulez Larivière etabliert sich zunehmend als vielseitiger und virtuoser Musiker. Bereits im Alter von 21 Jahren gewann er zahlreiche internationale Wettbewerbe, darunter den Internationalen Max Rostal Wettbewerb (2019) und die Cecil Aronowitz International Viola Competition (2017). Als Solist war er auf renommierten Musikfestivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival und dem Verbier Academy Festival zu hören.



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte

Laeiszhalle (Kleiner Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige