Vater und Sohn (OV)

Kinofilme

Nach dem Tod der Mutter leben der Vater und sein Sohn Alexej gemeinsam in St. Petersburg - die beiden haben eine sehr innige Beziehung zueinander. Aber diese ist nicht konfliktfrei, denn im Laufe der Jahre haben sich beide in ganz spezieller Weise eine eigene Realität aufgebaut. Eine hermetisch abgeriegelte Welt, in die eines Tages ein Fremder eindringt: Der Sohn eines verschwundenen Offizierfreundes des Vaters.

Schauspieler
Andrej Scetinin, Aleksej Nejmysev
Regie
Alexander Sokurow
Land
Russland/Deutschland/Italien/Niederlande
Jahr
2003
Genre
Drama
FSK
12
Originaltitel
Otec i syn
Länge
80 Minuten
Kategorien: Kinofilme FSK 12 Drama

Anzeige