Varichina - The true Story of the Fake Life of Lorenzo de Santis (OV)

Kinofilme

Lorenzo de Santis ist im Bari der 1970er-Jahre eine schillernde Figur. Der Homosexuelle hatte stets dubiose Arbeitsverhältnisse und lehnte sich gegen die schwulenfeindliche Gesellschaft auf. Er verkaufte "Varichina" - Chlorbleiche -, und dies wurde zu seinem Spitznamen. Der Film nähert sich dem Leben de Santis im dokufiktionalen Stil, da Zeugnisse seines Lebens rar sind.

Regie
Antonio Palumbo, Mariangela Barbanente
Land
Italien
Jahr
2016
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
OV
OV
Länge
53 Minuten

Anzeige