Unter Menschen - Die berührende Geschichte der Affen von Gänserndorf

Kinofilme

Filmplakat:Unter Menschen - Die berührende Geschichte der Affen von Gänserndorf

40 Schimpansen sind in einem ehemaligen Safaripark an der teschechisch-österreichischen Grenzen untergebracht. Sie kommen aus einem ehemaligen Versuchslabor und sind infiziert mit HIV und Hepatitsviren. Vier Pflegerinnen, darunter zwei Frauen aus dem Versuchslabor, haben es sich zur Aufgabe gemacht sie zu resozialisieren, denn die Schimpansen hassen Menschen und das aus gutem Grund.

Regie
Christian Rost, Claus Striegel
Land
Deutschland
Jahr
2013
Genre
Dokumentarfilm
FSK
6
Originaltitel
Unter Menschen - Die berührende Geschichte der Affen von Gänserndorf
Länge
94 Minuten

Anzeige