Unter Männern - Schwul in der DDR

Kinofilme

Filmplakat:Unter Männern - Schwul in der DDR

In der DDR war das Schwulsein kein Thema. Der Staat ging davon aus, dass sich dieses "Überbleibsel dekadenter bürgerlicher Moral" schon von selbst erledigen würde. Immerhin hatte man aber hier, anders als in der BRD, nach dem Zweiten Weltkrieg die Verschärfung des § 175 zurückgenommen. So konnte man als Schwuler in der DDR zunächst freier leben, nur hat man nicht darüber geredet. Sechs Männer erzählen davon, wie für sie das Leben in der DDR war.

Schauspieler
Eduard Stapels, Jürgen Wittdorf, John Zinner
Regie
Markus Stein, Ringo Rösener
Land
Deutschland
Jahr
2011
Genre
Dokumentarfilm
FSK
12
Originaltitel
Unter Männern - Schwul in der DDR
Länge
93 Minuten

Anzeige