UNERHÖRT! - NEVER STOP – A MUSIC THAT RESISTS

Film, Kino, TV

Bild: 3001

© Carolin Matysek

Jacqueline Caux
FRA I 2017 I 80 Min. I Deutschland-Premiere

Das Wort hat die Regisseurin:

(aus dem Französischen von Stefan Pethke)

"Mit diesem Film wollte ich die wirtschaftlichen, sozialen, politischen und musikalischen Hintergründe dieser verfallen Stadt darstellen, zu der Detroit geworden ist. Hier sind die jungen schwarzen Musiker aufgewachsen, die den Techno schufen. Ich wollte die Haltung dieser Pioniere beleuchten, die die Grundlage war, auf der jeder einzelne von ihnen die Entscheidung traf, ein eigenes Label zu gründen, vor nunmehr über 30 Jahren. Ich wollte auch zeigen, dass diese Labels heute immer noch aktiv sind, trotz der schweren Krise der Plattenindustrie. Wie konnte die Utopie dieser Menschen in einem solchen Kontext wirkmächtige Realität werden? Wie haben diese seit 30 Jahren unabhängigen Labels es geschafft, zahlreiche Künstler zu inspirieren, obwohl auch sie von den großen wirtschaftlichen und technologischen Verwerfungen betroffen sind, wie alle anderen auch?
Auf solche Fragen versucht der Film, eine Antwort zu geben.
Tatsächlich vermochten es die zu Wort kommenden Künstler mit Hilfe ihrer Labels, ihre Produktionsweisen anzupassen - und ihre Stellung in der Gesellschaft ebenso. Dabei behielten sie allerdings ihre ästhetische und ökonomische Unabhängigkeit bei! Mehr noch: Sie statteten sich mit den Mitteln aus, die es braucht, um im Besitz ihrer Rechte und ihres musikalischen Erbes zu bleiben. Ich finde ganz besonders interessant zu zeigen, wie diese Labels sich gegründet haben, wie sie funktionierten, wie die Krise der Tonträgerindustrie sie erreichte, ohne sie zum Verschwinden zu bringen, wie sie sich anpassten und wie sie die Welt mit ihren kreativen Moves bereicherten und dies nach wie vor tun."

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Film, Kino, TV

Anzeige