Un soir, un train (OV)

Kinofilme

Linguistikprofessor Mathias fährt mit seiner Freundin Anne für einen Kongress von einem Teil Belgiens in einen anderen. Während der Zugfahrt kommt es zu einem unerwarteten Halt mitten im Nirgendwo. Als Mathias und zwei Mitreisende aussteigen, um sich umzusehen, fährt der Zug plötzlich ohne sie weiter. Hilfe suchend wandern sie durch den Schnee zu einem kleinen Dorf, doch dort ist nichts wie gewohnt, noch nicht mal die Sprache.

Schauspieler
Yves Montand, Anouk Aimee, Adriana Bogdan
Regie
Andre Delvaux
Land
Frankreich, Belgien
Jahr
1968
FSK
k.A.
OV
OV
Länge
86 Minuten
Kategorien: Kinofilme

Anzeige