Überleben in Neukölln

Kinofilme

Filmplakat:Überleben in Neukölln

Neukölln hat sich vom Armenviertel zum Künstlermekka gewandelt. Die Dokumentation zeigt eine Momentaufnahme, die den Bezirk und seine Paradiesvögel vorstellt. Viele haben sich aus ihrem bürgerlichen Leben verabschiedet, um hier neu zu beginnen: Die Lesbe, die mit 50 endlich mit einer Frau leben wollte; der Transvestit, der exhibitionistische Salons veranstaltet; die syrische Geflüchtete, die einfach frei sein will.

Regie
Rosa von Praunheim, Markus Tiarks
Land
Deutschland
Jahr
2017
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
Originaltitel
Überleben in Neukölln
Länge
82 Minuten

Anzeige