Tutto a posto (OV)

Kinofilme

Wertmüller gelang es immer wieder, umstrittene Probleme der italienischen Gesellschaft (wie die Überflutung norditalienischer Industriestädte mit süditalienischen 'Gastarbeitern' oder das Rollenverständnis der Geschlechter) durch parodistische Übersteigerung unterhaltsam darzustellen. In 'Tutto a posto e niente in ordine', einem der brillantesten italienischen Filme der 70er Jahre, dessen Schlüsselsequenz sich in der Küche einer Pizzeria abspielt, die zum Abbild unserer Leistungsgesellschaft wird.

Schauspieler
Luigi Diberti, Lina Polito, Nino Bignamini
Regie
Lina Wertmüller
Genre
Komödie
FSK
k.A.
Kategorien: Kinofilme Komödie

Anzeige