Tosca

Kinofilme

Floria Tosca, berühmte Sängerin und Geliebte des Malers Mario Cavaradossi, einem Aristokraten mit liberalen Überzeugungen, wird von Baron Scarpia, dem Polizeipräsidenten des Bischhofs, verehrt. Scarpia verdächtigt den Maler, seinem Freund, dem Revolutionär Angelotti, Unterschlupf zu gewähren, der aus der Engelsburg geflohen ist. Er schürt die Eifersucht von Tosca auf die Marquise Attavanti, deren Porträt Cavaradossi anfertigt. Er hofft darauf, dass die Dame sich verplappert. Nur wenige unbedachte Worte der Sängerin genügen Scarpia, um mit seinen Schergen zur Villa des Malers zu ziehen. Er lässt diesen einsperren und foltern. Der grausame Scarpia richtet es so ein, dass Tosca die Schmerzensschreie des unglücklichen Cavaradossi hört. Und damit ist die ganze Tragweite und Tragik der Ereignisse noch immer nicht erreicht.

Land
Frankreich, BRD, Italien
Jahr
2001
Genre
Drama
FSK
6
Länge
124 Minuten
Kategorien: Kinofilme FSK 6 Drama

Anzeige