Tokio Hotel - Hinter die Welt

Kinofilme

Die Brüder Kaulitz gründeten mit 12 Jahren eine Band, die bald weltberühmt wurde: Tokio Hotel. Die Jungs aus Magdeburg wollten von Anfang an berühmt werden. Einige Jahre später sind die Musiker auf Sinnsuche: Wie geht es weiter - wenn überhaupt? Die Dokumentation zeigt die Band und die Musiker, die mittlerweile in ihren Zwanzigern sind, in einer sensiblen Phase. Sie reden über Sex, Musik, Pläne.

Regie
Oliver Schwabe
Land
Deutschland
Jahr
2017
Genre
Dokumentarfilm
FSK
o.A.
Länge
90 Minuten

Anzeige