Tödliche Agri-Kultur - Wie Monsanto die Welt vergiftet

Kinofilme

In Argentinien wird in großem Maßstab genmodifiziertes Soja angebaut. Anfangs waren die Hoffnungen an die neuen Bio-Technologien hoch. Mittlerweile ist der Boden in den Anbaugebieten weitgehend versiegelt, die Krebsrate dort ist hoch. Zudem werden große Mengen des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat ausgebracht.

Regie
Gaby Weber
Land
Deutschland, Argentinien
Jahr
2017
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
Länge
75 Minuten

Anzeige