Tina Modotti - Fotografin und Revolutionärin

Kinofilme

Dieser ilm versucht, das Leben einer außergewöhnlichen Frau zu erzählen - Tina Modotti. In San Francisco waren ihre Freunde die Künstler der 'Lost Generation'. E. Weston zählte in dieser Zeit zu ihren Gefährten. In Mexico-City war sie engagierte Fotografin und politisch aktiv. In Berlin machte sie als Emigrantin Station, ebenso in Moskau. Dort lernte sie Eisenstein kennen. Als 'Maria' kämpfte sie im spanischen Bürgerkrieg gegen den Faschismus.

Regie
Marie Bardischewski & Ursula Jeshel
Genre
Porträt
FSK
k.A.
Kategorien: Kinofilme Porträt

Anzeige