Time Code (OV)

Kinofilme

Auf der viergeteilten Leinwand spielen sich vier verschiedene Filme gleichzeitig ab, so scheint es auf den ersten Blick. In Echtzeit digital gedreht, ohne große Montagen, die Schauspieler improvisieren mehr oder weniger das kaum vorhandene Drehbuch, die Drehorte sind überschaubar. Aber nach anfänglicher Irritation entfaltet sich ein kleines filmisches Wunder. Die vier Geschichten bilden sich als eine Form heraus und die einzelnen Puzzleteile ergeben ein komplexes Gefüge, aus dem sich die Handlung herausbildet. Die erweist sich als eine zynische Story über das Filmbusiness in Los Angeles mit allem was dazugehört, Intrigen, Drogen, Sex und Gewalt. Und je weiter die Geschichte(n) voranschreiten, desto deutlicher werden auch die formalen Zusammenhänge für den Zuschauer. Ein Entwurf für die Zukunft des Kinos, die endlich auch hier ankommen sollte.

Schauspieler
Holly Hunter, Jeanne Tripplehorn
Regie
Mike Figgis
Land
USA
Jahr
200
Genre
Thriller
FSK
k.A.
OV
OV
Länge
97 Minuten
Kategorien: Kinofilme Thriller

Anzeige